Blitzlicht

“Blitzlicht” November 2007

Steuerberater Reinhard Eich Blitzlicht Leave a comment , , , , , , , , , , , , , , , ,

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Termine Steuern/Sozialversicherung November 2007
  • Freiwilligkeitsvorbehalt bei Leistungszulagen
  • Keine Berücksichtigung von Kinderfreibeträgen bei pauschaler Berechnung der Lohnsteuer
  • Vorläufiger Rechtsschutz bei Lohnsteuerermäßigung für „Pendlerpauschale“
  • Diebstahl eines betrieblichen Pkw anlässlich einer Umwegfahrt führt nicht zu Betriebsausgaben
  • Gesellschafterbezogenes Abzugsverbot für Schuldzinsen bei Mitunternehmerschaften
  • Umsatzsteuersatz für Beförderungsleistungen eines Taxiunternehmers für Hin- und Rückfahrt
  • Erbengemeinschaft eines Unternehmers als Schuldnerin der Umsatzsteuer
  • Kosten eines Rechtsstreits im Zusammenhang mit Erbschaftsteuerfestsetzung sind keine Nachlassverbindlichkeit
  • Pflegeaufwendungen bei Heimunterbringung als außergewöhnliche Belastung
  • Aufwendungen einer unverheirateten Frau für künstliche Befruchtung als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig
  • Aufwendungen für sog. Strategieentgelt sind Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen
  • Fehlender Konkurrenzschutz berechtigt zur Mietminderung
  • Denkmalschutzaufwendungen sind um Zuschüsse zu kürzen

PDF: Blitzlicht November 2007


Monatliches Rundschreiben unter der Überschrift “Blitzlicht”

Steuerberater Reinhard Eich Blitzlicht Leave a comment , , , , , ,

Ab sofort werden wir Ihnen neben unseren eigenen Artikeln und Hinweisen monatlich ein Rundschreiben zur Verfügung stellen, dass uns von der Datev übermittelt wird. Wir wünschen Ihnen viele neue Erkenntnisse beim Lesen.

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Termine Steuern/Sozialversicherung Oktober 2007
  • Aufwendungen für den Einbau von Wänden in ein Großraumbüro zur Herstellung von Einzelbüros sind steuerlich sofort abzugsfähig
  • Jahressteuergesetz 2008: Geplante Änderungen bei Versorgungsleistungen
  • Jahressteuergesetz 2008: Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten
  • Künstlersozialversicherung – Welche Unternehmen müssen zahlen?
  • Künstlersozialversicherung – Wer ist selbstständiger Künstler oder Publizist?
  • Künstlersozialversicherung – Melde- und Aufzeichnungspflichten
  • Künstlersozialversicherung – Welches Entgelt zählt?
  • Künstlersozialversicherung – Berechnung der Künstlersozialabgabe
  • Veranlagungswahlrecht nach dem Tod eines Ehegatten
  • Übernahme von Kosten für eine Wohnung als Unterhaltsleistungen im Rahmen des so genannten Realsplitting
  • Zustimmung zur steuerlichen Zusammenveranlagung im Jahr der Trennung

PDF: Blitzlicht 10 2007