Aus der Kanzlei

Unser Büro bleibt vom 24.12.-31.12.2016 geschlossen

Steuerberater Reinhard Eich Aus der Kanzlei Leave a comment

Im neuen Jahr sind wir gut erholt mit frischer Energie und großem Tatendrang wieder für Sie da.

Ihr Steuerberaterteam


Blitzlicht Steuerinformationen Dezember 2016

REININGHAUS | MARKETING Aus der Kanzlei, Blitzlicht Leave a comment , , , , , , , , , ,

Das Bundesministerium der Finanzen hat zu Fragen der steuerlichen Zulässigkeit von Teilwertabschreibungen Stellung genommen. Dabei geht es insbesondere um die Frage, wann eine „voraussichtlich dauernde Wertminderung“ bei Wertpapieren vorliegt. Aus dem im Oktober verabschiedeten neuen Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz ergeben sich für Unternehmen eine Reihe komplexer Neuregelungen, die Betroffene künftig beachten müssen. Vermieter haben künftig größeren Spielraum bei der Gestaltung der jährlichen Nebenkostenabrechnung. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass beispielsweise die Rechenschritte aus der Umlage für die Müllabfuhr für mehrere Gebäude in der Abrechnung nicht mehr ersichtlich sein müssen. Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen Themen?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2016 und Januar 2017blitzlicht_eich_dezember_2016
– Neues BMF Schreiben zu Teilwertabschreibungen und Anforderungen an eine „voraussichtlich dauernde Wertminderung“
– Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
– Anschaffungsnahe Herstellungskosten anstelle Sofortabzug bei Gebäudesanierung
– Durch ein Stipendium erstattete Studienkosten sind keine vorweggenommenen Werbungskosten oder Betriebsausgaben
– Bonuszahlungen der Krankenkasse mindern nicht den Sonderausgabenabzug
– Entschädigungszahlungen für rechtswidrig geleistete Mehrarbeiten
– Bundesgerichtshof vereinfacht Betriebskostenabrechnung
– Betriebsübergang und Identität nach Inhaberwechsel
– Neuregelung der Erbschaft- und Schenkungsteuer
– Rücktrittsrecht von Käufern wegen VW-Abgasskandal


Neues Erklär-Video: Erbschaftsteuerreform 2016: Wann die Steuer greift und wie Sie Befreiungen nutzen

Steuerberater Reinhard Eich Aus der Kanzlei Leave a comment


Rückwirkend für Schenkungen und Erbschaften seit 1.7.2016 ist die Erbschaftsteuerreform in Kraft getreten. Vor allem Familienunternehmen können damit weitgehende Steuererleichterungen nutzen. Dafür gibt es einige neue Voraussetzungen. Informieren Sie sich mit diesem Video über die Steuererleichterungen und wie Sie davon profitieren.
Zum Video